auswählen
Passwort vergessen?Registrieren!
anmelden
1279 registrierte Nutzer

Navigation «Biber Beats 2000

Sommer 2000 - die BSV-Spieler Fabian Rieck, André Klostermann, Daniel Schick und Robert Gürlich qualifizieren sich über das Landesfinale von M-V in Schwerin in der Altersklasse 84/85 für das offizielle "German Streetball Finale" als Team S'Move.
Im Oktober fährt man ohne große Erwartungen nach Bochum, dem Austragungsort. Die Sanitzer machen einfach ihr Spiel und schaffen es völlig unerwartet ins Finale. Ein Team aus Mecklenburg-Vorpommern im Finale um die deutsche Meisterschaft im Streetball. Doch der ganz große Wurf sollte noch nicht gelingen. Nach einem Unentschieden in der regulären Spielzeit verlor nach Freiwürfen.
Trotz des knapp verpassten Titels war die Freude über einen zweiten Platz natürlich riesig.
Vorrunde 2000Finale 2000

Biber Beats 2001

Sommer 2001 - in der Altersklasse 85/86 schafften es auch diesmal wieder die Sanitzer Robert Gürlich, Daniel Schick, Daniel Schaarschmidt und Fabian Richert als Team S'Move über das Landesfinale in Schwerin zum "German Streetball Finale" am 20-21.10.01 nach Dresden.
Fabian Richert wurde dabei von Philipp Baumeister vertreten. Mit der Hälfte des letztjährigen Vize-Meister Teams konnte man auf genug Erfahrungen bauen, um sich einen Platz im oberen Drittel des Teilnehmerfeldes als Ziel zu setzen.
Nach einem souveränen ersten Platz in der Vorgruppe, die aus sechs Teams bestand, konnte man sich ungeschlagen auf die Viertelfinal-Begegnung am zweiten Turniertag vorbereiten.
Nach einem 16:8 und sogar einem 16:2 im Halbfinale stand man wie im Vorjahr im Finale um die deutsche Meisterschaft im Streetball. Und durch harte Defense und ein ausgeglichenes Team-play in der Offense wurde das sehnlichst Erträumte endlich wahr:
"Sieger in der Altersklasse 85/86 ist das Team
S'Move aus Sanitz, Mecklenburg-Vorpommern"
waren die Worte des Moderators bei der Siegerehrung.
Damit hatten es die überglücklichen BSV-Spieler im zweiten Anlauf geschafft diesen Titel zu erringen und werden auch nächstes Jahr versuchen ihn zu verteidigen.
Siegerehrung 2001

Biber Beats 2002

2002 gab es eine Premiere. Die Deutschen Meisterschaften fanden zum ersten Mal in Mecklenburg-Vorpommern statt. Austragungsort war Schwerin und natürlich durfte auch das Team S'Move nicht fehlen. Diesmal mit Fabian Rieck, Robert Gürlich, Matthias Geißler und Daniel Schick in der Altersklasse 84/85 am Start.
Nach einer harten Vorrunde konnte sich das Team über den zweiten Gruppenplatz für die Zwischenrunde qualifizieren. Bis dahin nur mit einer Niederlage schafften es die Sanitzer wieder ins Finale der Deutschen Meisterschaften.
Leider musste Matthias Geißler im Finale verletzungsbedingt aussetzen und konnte das Team nur noch als Zuschauer unterstützen. Der Finalgegner aus NRW war auch der bis dahin stärkste Gegner, doch hatten die Sanitzer ein gutes Händchen von Außen und konnten vor allem durch ihre Distanzwürfe den Gegner auf Abstand halten. Mit dem 16. Punkt für S'Move stand es fest: auch 2002 ging wieder ein Deutscher Meistertitel nach Sanitz.
© 1999-2017 › bsv 99 sanitz e.V. impressum webmaster seitenanfang