D-Jugend Camp

D-Jugend Camp


Am 7. und 8. Juli 2001 fand in Sanitz das 2. D-Jugend Camp von Mecklen-burg-Vorpommern statt. Der Einladung des BSV folgten über 75 Mädchen und Jungen aus Stralsund, Greifswald, Rostock, Sanitz und Gemeinden wie Neukalen und Dömitz.

Am Samstag bei über 30 Grad begann das Camp mit einem Stationstraining, in dem die 10 Trainer an acht Stationen den Jugendlichen die Grundlagen  des  Basketballs  etwas
näher brachten. Ab 17.00 Uhr startete
dann der erste Teil des Camp-Tuniers.
Die Camper Klicken zum vergrößern
Alle Camper wurden von den Coaches in 10 etwa gleich starke Teams eingeteilt und jeder Trainer hatte nun die Aufgabe aus dem bunt gemischten Haufen eine eingeschworene Mannschaft zu formen und zu motivieren. Obwohl natürlich der Spaß im Vordergrund stand, spührte man doch den Ergeiz der Spieler und auch der Coaches. Am Sonntagmorgen begann dann der zweite Teil, der durch kühleres Wetter er-

Es gab viel zu erklären Klicken zum vergrößern
träglicher wurde. Ein Spiel zwischen der gewählten All-Star Mannschaft der Camper und den Coaches bildete den Abschluss des Turniers. Als Höhepunkt und gleichzeitig Schlusspunkt des Camps, wurden die MVPs und besten Defense Spieler unter den Campern geehrt. Dabei durften auch zweimal Sanitzer jubeln. Christoph Ruth als bester Verteidiger und Mats Vetter als MVP des Turniers.

Man kann sagen, dass dieses Camp ein voller Erfolg war.
Wir freuen uns schon auf das
3. D-Jugend Camp in Mecklenburg-Vorpommern.


>>Seitenanfang