Spielbericht

EBC Rostock vs. BSV 1

Nach drei langen Jahren ohne Titel wollte diese Mannschaft, die so schon fast unverändert seit den C-Jugend zusammenspielt, endlich die Landesmeisterschaft gewinnen. Das Team hatte sich dafür eine gute Grundlage im ersten Finalspiel in Sanitz gelegt (92:60). Und sofort nach dem Anpfiff machten die Sanitzer deutlich, dass es erst gar nicht zu einem dritten Spiel kommen sollte. Durch gutes Teamplay und die sichere Defensive setzte sich der BSV auch gleich nach dem ersten Viertel mit 14:26 ab. Der EBC fand nicht ins Spiel und hatte im Angriff und in der Verteidigung kein Mittel um gegen die Sanitzer anzukommen. Dabei hatten die Rostocker einen deutlichen körperlichen Nachteil und mussten vor allem unter den Körben mit argen Problemen kämpfen. Obwohl die BSV-Spieler Daniel Mausolff und Fabian Richert wegen Krankheit ausfielen, war das Endergebnis doch eindeutig, aber gehört dem EBC als eigentliches U-16 Team ganz sicher die Zukunft.

Endstand: 66:102

Somit wurde endlich die erste Landesmeisterschaft in der Vereinsgeschichte errungen, die sich das Team, mit nur einer Niederlage in der kompletten Saison, durch harte, kontinuierliche Arbeit wirklich verdient hat.

Stefan Klein (8); André Klostermann (22); Matti Nippold (8); Fabian Rieck (21); Ben Stuth (3);
Robert Gürlich (6); Martin Schuldt (16); Daniel Schick (18)


>>Zurück