Spielbericht

BSV vs. SSV Ludwigslust

Das erste offizielle Spiel der BSV-Herren war auch gleich ein Krimi, den die Spieler leider ohne ihren Trainer Klaus Lehmann erlebten.
Nach einer verhaltenen Anfangsphase beider Teams konnten sich die Sanitzer einen leichten Vorsprung erarbeiten. Dieser wuchs dann sogar bis auf 13 Punkte an. Doch nach einem Einbruch beendete man das 3 Viertel nur noch mit einer 5 Punkte Führung.
Die Schlussphase, war vorallem durch unzählige Freiwürfe der Gäste gezeichnet, die wenige Minuten vor Schluss auf einmal in Führung lagen. Leider konnte der BSV den Rückstand in den letzten 2 Minuten nicht mehr aufholen, auch bedingt durch einige ausgefoulte Spieler.

Alles in allem kann man sagen, dass dieses junge Team, wenn es seine Fehler verringert, noch einige gute Spiele machen kann.



>>Zurück