Spielbericht

BSV vs. PSV Wismar

Es ist nicht viel zu sagen zu diesem Spiel.
Der BSV konnte ab Beginn Druck auf die Hanseaten ausüben, und erspielten sich schon früh einen leichten Vorsprung. Bis zur Halbzeit baute man dies auf eine 46:22 Führung aus und spielte auch weiter eine gute Verteidigung und gab kein Viertel verloren. Der Endstand von 95:52 geht vollkommen in Ordnung, denn Sanitz war einfach die bessere Mannschaft, obwohl wichtige Spieler schon früh Foulprobleme hatten.
Man sollte aber trotzdem das Rückspiel nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn diesmal verfehlten noch einige Würfe der Wismarer ihr Ziel. Mit Heimvorteil kann das Endergebnis für den PSV ganz anders aussehen.





>>Zurück