Spielbericht

BSV Sanitz vs. ESV Lok Stralsund

Für die U-14 des BSV war es das aller erste Saisonspiel überhaupt.
Klar das so mancher feuchte Finger bekam. Doch davon war ab dem Anpfiff nichts mehr zu spüren.
Die Sanitzer konnten sich schon in der Anfangsphase eine sichere Führung erarbeiten. Aber auch
ESV Lok Stralsund wollte dagegen halten und ließ den BSV im zweiten Viertel in der Defense ziehmlich
wackeln. Dies war auch die beste Phase der Gäste.

Die Sanitzer konnten in diesem Spiel vor allem ihre körperlichen Vorteile ausspielen.
Nicht zuletzt die Größenunterschiede machten den Endstand so deutlich:   115:34

Den Stralsundern sollte man aber in der Zukunft noch einiges zutrauen, denn ihre gute Jugendarbeit, wird sich auszahlen.



>>Zurück